Hypnose-Therapie

Hypnose ist eine der ältesten Therapien die es gibt. Schon vor tausenden von Jahren wurden Heilungsprozesse gefördert durch Suggestionen im hypnotischen Zustand. Hypnose abgeleitet von altgriechisch zu deutsch „Schlaf“ ist ein psychologischer Zustand mit physiologischen Attributen, die oberflächlich dem Schlaf ähneln jedoch mit Schlafen nichts zu tun hat. Es handelt sich hier eher um eine vollkommene Tiefenentspannung auf der körperlichen, muskulären und geistigen Ebene. Jeder von uns kennt diesen Zustand wenn auch nicht bewusst und ist mindestens 2 Mal pro Tag in Hypnose. Kurz vor dem Aufwachen und kurz vor dem eigentlichen Einschlafen.  Durch Hypnose werden ihr Puls und ihre Atmung verlangsamt. Es handelt sich um einen angenehmen, tiefentspannten Wachzustand. Es ist ihnen möglich alles noch besser zu hören, zu fühlen und zu riechen. Sie sind weder willenlos noch manipulierbar. Durch die Schutzfunktion im Unterbewusstsein werden sie weder Geheimnisse verraten welche sie auch nicht unter normalen Umständen erzählen würden noch kann ihnen etwas geschehen, welche ihren moralischen Grundsätzen widersprechen.

Mit der Umgehung des kritischen Faktors des Bewusstseins worin sich das Kurzzeitgedächtnis, die Logik und das analytische Denken befindet, kann man mittels Hypnose in das Unterbewusstsein gelangen um alte Muster und Stressfaktoren zu erkennen und mittels für sie passenden, annehmbaren Suggestionen neu zu programmieren.

Mit der OMNI Methode R2C „regress to cause“ wird der Auslöser ihres Problems gesucht und umgewandelt. Zur Unterstützung werden die neu aktivierten Ressourcen durch positive Suggestionen eingegeben und verankert.

Wer kann hypnotisiert werden?
Jeder Mensch ist hypnotisierbar, sofern sie es auch wirklich möchten und zulassen können.

Hypnose bietet sich hervorragend an bei:

  • Abnehmen / Gewichtskontrolle
  • ADS / ADHS
  • Alkoholabhängigkeit
  • Allergien
  • Ängsten / Phobien / Panikattacken
  • Anorexie
  • Asthma
  • Blockaden
  • Burnout
  • Bulimie
  • (De)Motivation
  • Depressionen
  • Diabetes
  • Ein- und Bettnässen
  • Fertilität
  • Geburtsvorbereitung
  • Hoher Blutdruck
  • Impotenz
  • Konzentrationsschwäche
  • Kreativität (Künstler)
  • Leistungssteigerung im Sport
  • Leukämie
  • Migräne
  • MultipleSklerose(MS)
  • Nägelkauen
  • Nervöse Ticks & Zwänge
  • Rückführungen
  • Schlafstörungen / Insomnia
  • Schlafwandeln
  • Schmerzen und Krämpfe
  • Selbstvertrauen – Selbstwert
  • Sexualität allgemein
  • Spielsucht
  • Stoffwechselstörungen
  • Stottern
  • Traumabewältigung
  • Unruhe
  • Vor- und Nachbereitung von OP’s
  • Wer war ich früher?
  • Zahnarztbesuche
  • Zähneknirschen

Sind sie unsicher, ob sich für sie eine Hypnose-Therapie eignet? Rufen sie mich unverbindliche an und ich gebe ihnen gerne persönlich Auskunft.